Handy ohne Vertrag VI – SMSoIP kostenlose SMS senden mit sms.de

In den vorhergehenden Artikeln wurde gezeigt, wie man mit Netzclub kostenloses mobiles Internet für das Handy erhält, mit Hike einen vollwertigen Messenger hat und mit der App Upptalk übers Internet SMS versenden oder Anrufe tätigen kann. Eine weitere Möglichkeit kostenlose SMS über das Internet zu verschicken ist die Nutzung der App SMSoIP und dem SMS.de Plugin.

SMSoIP mit sms.de

Mit dieser Android-App ist es möglich vom Smartphone über das Internet unkompliziert kostenlose SMS zu verschicken. Dazu installiert man sich SMSoIP und das Plugin SMS.de. Um das Plugin nutzen zu können wird noch ein Benutzerkonto bei sms.de benötigt. Einstellen kann man den Account indem man in der App die Einstellungstaste und dann Anbietereinstellungen auswählt.  Jetzt erhält man jeden Monat 100 Frei SMS, die man entweder auf sms.de im Browser oder bequem per Handy mit SMSoIP versenden kann.

Andere Plugins

Zusätzlich gibt es noch viele andere Plugins für SMSoIP mit denen kostenlose SMS oder SMS mit geringen Kosten möglich sind. Hier gehe ich aber nur auf sms.de ein.

Bedienung

SMSoIP

Die App wirkt aufgeräumt und bietet Zugriff auf das Telefonbuch. In den Programmeinstellungen können unter anderem Textbausteine definiert werden (etwa für Signaturen) und die Option Schreibe verschickte Nachrichten in den SMS-Ausgang des Gerätes ausgewählt werden. Beim Verschicken einer kostenlosen SMS erscheint eine kleine Animation und eine Benachrichtigung beim erfolgreichen Versand.

Nachteile

Bei dieser Methode gibt es einige Nachteile:

  • sms.de Werbung am Ende jeder Nachricht
  • Fast jedes mal erhält man eine andere Nummer als Absender
  • An die Absendernummer geschickte Antworten erscheinen nicht in der App und sind nur eingeloggt bei sms.de sichtbar
  • (Signatur wie „– Bitte nicht auf diese Nummer antworten. Mein Name“ fast notwendig)

Wer ohne Werbung, mit immer der selben Nummer und Antworten auf das Smartphone möchte, der sollte sich Upptalk genauer ansehen.

Fazit

Zugegebenermaßen verwende ich SMSoIP nur noch als Backup, falls Upptalk ausfällt. Ansonsten reagiert die App sehr schnell und arbeitet zuverlässig.

 

Alle Beiträge zu dieser Serie: Handy ohne Vertrag

  1. Die Wahl des Smartphones
  2. Mein Smartphone
  3. Netzclub – Werbefinanzierter Surftarif
  4. Hike – Messenger
  5. Upptalk – Gratis Telefonie und SMS
  6. SMSoIP – Gratis SMS mit sms.de
  7. Forfone – Gratis Freiminuten ins Festnetz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.