Archiv der Kategorie: Blog

Pixabay: Kostenlose, lizenzfreie Bilder für die Homepage

Als Betreiber eines Blogs oder allgemein, einer Homepage möchte man seine Beiträge oft mit Hilfe von passenden Bildern „auflockern“. Doch woher nimmt man diese nun? Entweder man erstellt sie selbst, kauft sich diese oder sucht Bilder mit einer Creative Commons Lizenz, wobei man hier wiederum auf die richtige Quellenangabe achten muss. Ansonsten muss mit einer Abmahnung wegen unerlaubter Nutzung gerechnet werden.

Die Bilddatenbank Pixabay stellt hier eine bequeme Lösung dar. Dort findet man „gemeinfreie“, also kostenlose, urheberrechtsfreie  Bilder unter der Creative Commons CC0 Lizenz. Diese können privat oder kommerziell ganz ohne Quellenangabe genutzt und sogar verändert werden.

Weiterlesen

WordPress abspecken – CPU Nutzung minimieren, Server entlasten, Ladezeit verkürzen

Weil mein Blog auf kostenlosen Webhostern läuft/lief habe ich mir Gedanken darüber gemacht, wie ich die CPU Nutzung so gering wie möglich halten kann, um den Server nicht unnötig zu belasten. Zudem gilt/galt es das CPU Limit nicht zu überschreiten und die Webseite für die Besucher so dauerhaft zu gängig zu halten.

Also sah ich mich nach Möglichkeiten um, Unnötiges zu blockieren oder zu entfernen und wenn es geht die Last auf externe Dienste auszulagern. Dabei war immer wichtig auch die Ladezeit des Blogs zu verbessern beziehungsweise nicht zu verschlechtern.

Hier eine kleine Zusammenfassung meiner Erkenntnisse:

Weiterlesen

Kostenloses Webhosting – Free Hosting – Meine Erfahrungen

Muss das Webhosting für kleinere Projekte oder Hobby-Homepages im Internet wirklich immer kostenpflichtig sein und sind alle kostenlosen Angebote nicht zu gebrauchen? Die Wahrheit liegt meiner Meinung nach irgendwo dazwischen.  Dieses Blog fliegentoeter.eu wird zum Zeitpunkt des Artikels auch bei einem kostenlosen Anbieter gehostet.  Natürlich gibt es aber auch Einschränkungen, die man beachten sollte. (Die gibt es allerdings oft auch bei günstigen kostenpflichtigen Hostern!) Nachfolgend kurz meine Erfahrungen mit einigen Freehostern, beschränkt auf Anbieter, die das Hinzufügen eigener Domains erlauben:

Weiterlesen

Neue Domain fliegentoeter.eu

Die alte (kostenlose) Domain fliegentoeter.tk dient ab jetzt nur noch als Weiterleitung zur neuen (gekauften) Domain fliegentoeter.eu. Da die kostenlosen .tk Domains scheinbar relativ häufig nach einer gewissen Zeit wieder eingezogen werden und dann auf Werbeseiten weiterleiten habe ich jetzt vorsorglich eine .eu Domain registriert. Die .tk Domain werde ich so lange es geht natürlich kostenlos weiterverlängern und das Blog ist weiterhin auch über die alte Domain erreichbar. Die .tk Feed Adresse ist ebenfalls nur noch eine Weiterleitung zur neuen Feed Adresse bei FeedPress. Wer auf Nummer sicher gehen möchte kann den Feed auf die neue Adresse aktualisieren: RSS (http://feedpress.me/fliegentoeter)

Weiterlesen

Kostenlose Homepage

Eine eigene Homepage mit einer Top-Level-Domain und Webspace völlig kostenlos? Genau so wurde fliegentoeter.tk umgesetzt. Die Domainendung .tk ist sofort ersichtlich, doch auch andere sind möglich.

Kostenlose Domain

Wer eine kostenlose Top-Level-Domain sucht, wird früher oder später auf folgende Endungen stoßen:

  • .tk
  • .cf
  • .ga
  • .ml
  • .gq

Weiterlesen

Eigenes Blog – rechtliche Aspekte bei eigenen Webseiten

Eines vorweg: Dies ist keine rechtliche Beratung. Ich bin keineswegs Anwalt und für die inhaltliche Richtigkeit wird keine Gewähr / Haftung übernommen.

Rechtliche Aspekte beim eigenen Blog

Betrachtet man einige (kleinere) Webseiten und Blogs im Internet, so stellt man schnell fest, dass sich vor allem viele Blogger kaum Gedanken über die rechtlichen Aspekte ihrer Webpräsenz und deren Veröffentlichungen machen. Das zeigt sich vor allem bei der Verwendung von Bildern aus der Google Suche oder beim fehlenden Impressum. Von den meisten hört man dann die erwarteten Standardantworten wie „Mein Blog ist doch privat“, „Andere machen es doch auch so“, „Abmahner interessieren sich nicht für kleine Fische“ … Doch sollte man sich auch als kleiner Blog- und Webseitenbetreiber über die rechtlichen Pflichten informieren? Meine Meinung dazu ist ganz klar – JA!

Weiterlesen